KompetenzReferenzenReifen Straub GmbH Office 365

Reifen Straub GmbH

Office 365 > Rollout für den Reifenriesen

Zahlen & Fakten

  • Branche Großhandel, Automobilzulieferer
  • Land Deutschland
  • Themen Anbindung Office 365 Mandanten und Einrichtung einer AD Synchronisation; Schaffung des Identitätenverbunds zwischen lokalem AD und Office 365; Installation des Tools zur Verzeichnissynchronisierung (AAD Sync) und Konfiguration; Installation ADFS Server für den Identitätenverbund
  • Highlights Kostenloses Upgrade bei Release des neuen Office 2016 Pro Plus, aktuelle Security-Patches für alle Anwender direkt aus der Cloud, Entlastung für die Administration
Philipp Langer

Philipp Langer

Consultant für MS Lync/Skype & Office 365

+49 211 157673-0

Kontakt speichern

Projektumfeld

Mit über 500.000 Produkten auf Lager und im Programm gilt die Reifen Straub GmbH heute als einer der marktführenden Reifen-Großhändler in Deutschland. "Der Straub" ist zugleich Internetadresse und Synonym für profundes Know-how rund um Reifen in der gesamten mitteleuropäischen Fahrzeugbranche. Ob für PKW, LKW, Industriefahrzeuge oder Motorräder - und für Kunden von Dänemark über Benelux, Frankreich und Polen bis nach Italien, Österreich und in der Schweiz. Gegründet 1964 in Bad Schussenried, hat das Unternehmen mittlerweile seinen Stammsitz in Kirchberg a. d. Iller. Hier befindet nicht nur das moderne Logistikzentrum des Großhändlers, in Kirchberg liegt auch der Drehpunkt des unternehmensweiten Kommunikationsnetzwerks. Für dieses stand im Februar 2015 eine umfassende Runderneuerung auf der Agenda: Zum einen mit der Einführung von Lync 2013 für Telefonie und Collaboration - zum anderen mit Office 365 als hoch performante und laufend aktuelle Produktivsoftware für alle administrativen und kommunikativen Arbeitsaufgaben. Beratung, Konzeption, Koordination und Umsetzung leistete in beiden Fällen das Team von FRITZ & MACZIOL. Und speziell die schnelle Einrichtung bzw. das passgenaue Rollout von Office 365 Pro Plus bei Reifen Straub ist hier das Thema.

Projektanforderungen & Projektziele

Schnelle Lieferfähigkeit unterschiedlichster Marken, fachkompetente und unabhängige Beratung, professionelle Ausführung aller Arbeiten, Termintreue... was sich fast wie eine Beschreibung der Attribute von FRITZ & MACZIOL liest, gilt erst recht für die in jeder Hinsicht "reifen" Leistungen aus dem Hause Straub. Unterstützt werden die Mitarbeiter dabei von der passenden IT mit effizienter Software. Office 365 umfasst dafür die aktuellen Versionen von Office Web Apps, Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Vor allem aber ermöglicht es die Zusammenarbeit im Unternehmen von praktisch überall aus. Zentral gespeichert und mit gesicherter Freigabe stehen den Mitarbeitern immer die aktuellen relevanten Daten und Dokumente zur Verfügung - auch mobil und generell unabhängig vom Zugangsgerät. Nachdem die Reifen Straub GmbH Enterprise E4 Lizenzen für die Anwender erworben hatte, sollten konsequenterweise dann auch alle Clients mit dem aktuellen Office Paket "Office 365 Pro Plus" ausgestattet werden. Wichtig war dabei im Sinne der gesicherten Wettbewerbsfähigkeit insbesondere die Nutzung der Cloud-Dienste von Office 365, über die alle Office-Applikationen der Anwender an jedem Client automatisch up-to-date gehalten werden. Und nicht zuletzt war "Office 365 Pro Plus" für Reifen Straub die Lösung der Wahl, weil das bislang eingesetzte Office-Paket kein "Skype for Business" beinhaltete - eben dies war aber essentiell für die Anwendungen des Lync Projekts. Und für FRITZ & MACZIOL stand noch eine weitere Vorgabe im Raum bzw. auf dem Kalender: das komplette Projekt musste vor Beginn der "Reifensaison" im März fix und fertig umgesetzt sein.

Umsetzung

Office 365 ist für Anwender ein sehr komfortables und effektives Tool. Und normalerweise ändert sich damit auch für die Administratoren in Sachen Bereitstellung und Verwaltung der Office-Funktionen einiges. Letzteres gilt allerdings nicht, wenn Einrichtung plus Rollout von einem versierten Team aus Spezialisten übernommen wird.

Das entsprechende Vorgehen von FRITZ & MACZIOL sah wie folgt aus: Zunächst erfolgten die Einrichtung eines Office 365 Mandanten durch die Onlineaktivierung der E4 Lizenzen des Kunden sowie die Validierung der Domänen bei Reifen Straub. Dann folgte die Anbindung des Office 365 Mandanten an die lokale Infrastruktur des Unternehmens mit Etablierung einer Active Directory Synchronisation, um Benutzerobjekte vom lokalen AD in Richtung Office 365 zu kopieren. Der Vorteil: Nutzer müssen in Office 365 nicht "händisch" angelegt werden. Nächster Schritt war die Schaffung des Identitätenverbunds (ADFS) zwischen lokalem AD und Office 365 durch die Implementierung von Active Directory Federation Services. Alle Benutzer werden somit über das lokale AD authentifiziert und müssen keine Credentials in der Cloud eingeben bzw. pflegen. Und: Anwender bekommen so den Komfort von Single-Sign-On zur Nutzung von Office 365. Zudem sucht das System bei jeder Anmeldung automatisch nach Updates und prüft selbstverständlich auch, ob der jeweilige Anwender überhaupt nutzungsberechtigt ist. Ein Kunstgriff war die Konfiguration der Synchronisierung unter der Prämisse: Nur das was in die Cloud muss, soll auch synchronisiert werden. Diese Filterung läuft nun auf Basis der AD Organizational Units. Schließlich erfolgte der eigentliche Download des Office 365 Pro Plus Pakets und die Verteilung über den System Center Configurations Manager (SCCM) auf die Clients aller Anwender bei Reifen Straub - inklusive der Erstellung von Installationsskripts und Unterstützung von F&M bei der Konfiguration des SCCM Systems.

Projektergebnis

Mit der cloud-unterstützen Pro Plus-Lösung kann Reifen Straub seinen Mitarbeitern ab sofort immer das aktuellste Office-Paket zur Verfügung stellen. Beim Release des neuen Office 2016 besteht dazu die Möglichkeit, dieses kostenlos upzugraden. Alle Anwender erhalten außerdem jederzeit aktuelle Security-Patches direkt aus der Cloud - und die IT-Abteilung des Kunden kann sich derweil anderen Aufgaben widmen. Dazu Thomas Göttl, Leiter IT, Organisation und Logistik bei der Reifen Straub GmbH: "Mit Office 365 Enterprise E4 haben wir nun eine vollständige Unified Communications-Einbindung - auch mit Telefonie in Festnetz- und Mobilfunknetze indem wir Office 365 und Lync Server 2013 zusammen nutzen. Das engagierte Team von FRITZ & MACZIOL hat uns für diese Kombination die maßgeschneiderte Planung und eine ebenso perfekte wie pünktliche Umsetzung geliefert. Oder kurz gesagt: Runde Sache... läuft!"

Portfolio im Einsatz

Erfahren Sie mehr über die verwendeten Leistungen

cloud computing
IT-Strategien
microsoft
Hersteller