UnternehmenPressePressemeldungen2016-02-03 Cebit 2016: Neue Lösungen für IBM, SAP, Security und für kommunale Betriebe

Cebit 2016:

Fritz & Macziol zeigt neue Lösungen für IBM, SAP, Security und für kommunale Betriebe

Ulrich Hampe

Ulrich Hampe

Chief Marketing Officer (CMO)

+49 731 1551-0

Kontakt speichern

  • Automatisierungslösung für IBM Power in Version 1.7: Dynamic Power Cloud Manager
  • Crocodial zeigt neue Security-Lösung auf Basis von IBM QRadar
  • Infoma präsentiert mit Partnern seine ganzheitlichen Lösungen sowie Neuerungen der Produktfamilie newsystem
  • Business Analytics von Fritz & Macziol auf dem HPE Partnerstand

Ulm, 03. Februar 2016. Fritz & Macziol (F&M) stellt auf der Cebit 2016 in Hannover vom 14. bis 18. März 2016 neue Produkte in den Bereichen IBM, SAP und Security sowie Lösungen für die öffentliche Hand vor. Auf dem IBM-Partnerstand A10 in Halle 2 präsentiert F&M erstmalig die neue Version 1.7 ihrer Automatisierungs- und Managementlösung für die IBM Power-Umgebung, Dynamic Power Cloud Manager (DPCM), mit der sich "Linux on Power" vollständig automatisieren lässt. Darüber hinaus wird zusammen mit dem Hamburger Schwesterunternehmen Crocodial eine neue Sicherheitslösung auf Basis von IBM QRadar gezeigt. Im Public Sector Park können sich interessierte Besucher aus Kommunen und öffentlichen Einrichtungen bei Infoma über das ganzheitliche Portfolio aus innovativen IT-Lösungen und Dienstleistungen informieren.

Fritz & Macziol präsentiert in einer Live-Demo die aktuelle Version 1.7 der komfortablen Automatisierungssoftware Dynamic Power Cloud Manager. DPCM ist ein umfangreiches Administrations- und Automationstool für IBM Power, mit dem zusätzlich problemlos Cloud-Lösungen provisioniert werden können. Mit dem maßgeschneiderten Funktionsumfang trägt DPCM zur Kostensenkung bei, während ein intuitiv zu bedienendes, webbasiertes Frontend den Umgang mit komplexer Infrastruktur vereinfacht. Die neue Version wird ab Frühjahr 2016 zur Verfügung stehen. Alle Funktionen, die Fritz & Macziol bisher für die IBM-Systeme AIX LPARs anbietet, sind dadurch auch für Linux LPARs anwendbar - samt vollständig automatisierter Installation sowie Backup und Restore des Linux Betriebssystems unter PowerVM. In der neuen Version 1.7 können Administratoren auch über DPCM SAP Hana Instanzen installieren, überwachen und administrieren. Management und Administration von AIX, Power i, Linux und SAP Hana sind damit unter einer komfortablen Benutzeroberfläche auf der bewährten Premium-Plattform IBM Power möglich. Diese lässt sich jederzeit flexibel auf individuelle Kundenanforderungen anpassen.

Neue Security-Lösungen bei Crocodial

Zusammen mit Crocodial, ihrem Security-Partner und Schwesterunternehmen, stellt Fritz & Macziol am IBM-Stand seine neuen Security-Lösungen basierend auf der IBM QRadar Security Intelligence Platform vor. Sie bieten eine vereinheitlichte Architektur für die Integration des Sicherheitsinformations- und Ereignismanagements (SIEM), des Protokollmanagements, der Erkennung von Unregelmäßigkeiten, der forensischen Untersuchung von Vorfällen sowie des Konfigurations- und Schwachstellenmanagements. Die zentrale Architektur analysiert Protokoll-, Datenfluss-, Schwachstellen-, Benutzer- und Assetdaten. So können Unternehmen Sicherheitsbedrohungen schneller erkennen, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Gesamtbetriebskosten reduzieren.

Die Produkte umfassen folgende Funktionen:

  • Erkennung von Vorfällen mit hoher Priorität aus Milliarden von Dateneinträgen
  • Echtzeitnahe Erkennung von Verhaltensanomalien zur Ermittlung von Sicherheitsrisiken
  • Hohe Transparenz von Netz-, Anwendungs- und Benutzeraktivitäten
  • Automatisierte Einhaltung von Vorschriften mit Erfassungs-, Korrelations- und Berichtsfunktionen
Infoma mit eGovernment-Themen und aktuellen Neuentwicklungen

Im Public Sector Park in Halle 7 an Stand B18 präsentiert die Infoma ihr ganzheitliches Portfolio an innovativen IT-Lösungen und Dienstleistungen für Kommunen und öffentliche Einrichtungen. Organisationen bewältigen dadurch aktuelle und zukünftige Herausforderungen durch sinnvolles, effizientes Handeln und steigern so ihre Leistungsfähigkeit. Die Infoma zeigt Lösungen rund um das Thema eGovernment sowie aktuelle Neuheiten der integrierten Produktfamilie newsystem. Vor Ort sind auch die IKVS GmbH und das Beratungsunternehmen Petersen + Co (PCO). Dank der engen Zusammenarbeit können sich Städte, Gemeinden, Kreise sowie kommunale Betriebe an einen einzigartigen Gesamtanbieter für alle Aufgaben im Bereich kommunaler Finanzen und Steuerung wenden.

SAP Demo-Arbeitsplatz mit den Lösungen von Fritz & Macziol

Am SAP-Partnerstand in Halle 4 zeigen die SAP-Experten der Fritz & Macziol ihr Portfolio für Customer Relationship Management (CRM), Cloud for Customer (C4C) und Hybris / E-Commerce. Um die Lösungen praxisnah zu erleben, ist ein voll ausgestatteter Demo-Arbeitsplatz für Live-Präsentationen eingerichtet. Fritz & Macziol ist langjähriger Partner von SAP und bietet Beratung, Entwicklung und Betriebs-Services in den Bereichen Vertrieb, Service und Instandhaltung.

Business Analytics von Fritz & Macziol auf dem HPE Partnerstand

Getreu dem Motto "Empower the Data Driven Organization" sind die Spezialisten von Fritz & Macziol auf dem HPE Partnerstand in Halle 4, Stand B04 vor Ort. Mit jahrzehntelangem Know-how beraten die Experten methodisch stringent und angepasst auf die individuellen Anforderungen von Unternehmen. Mit der Konfigurationssoftware "F&M BA-Designer" lassen sich Business-Analytics-Lösung nach Kundenwunsch modellieren und simulieren - egal ob für Unternehmens-übergreifende, internationale oder funktionale Business-Analytics-Projekte. Dabei arbeitet das IT-Haus mit aktuellen State-of-the-Art-Technologien sowie herstellerunabhängig.

Angebot für Journalisten: Gespräche mit Geschäftsführer Oliver Schallhorn und Fachansprechpartnern

Am 15. und 16. März 2016 können Sie vor Ort Gespräche mit Oliver Schallhorn, Geschäftsführer von Fritz & Macziol, führen. Zu den neuen Security-Lösungen informiert Sie Olaf Niemeitz, Geschäftsführer der Crocodial am 15. und 16. März aus erster Hand. Darüber hinaus stehen Ihnen Michael Ganzhorn, Bereichsleiter Enterprise Computer Platforms, Dagmar Ziegler, Business Leader IBM Software und Jens Beier, Business Unit Manager SAP Solutions & Technology, gerne Rede und Antwort. Bei Interesse, melden Sie sich gerne unter fum@akima.de sowie +49-89-17959-18-0 um einen Termin zu vereinbaren.